Owen Reece

Owen Reece, geboren in St. Andrews, Jamaika, kam mit 10 Jahren nach St. Pauli. Seine Leidenschaft zum Boxen wurde spätestens nach dem Fight im September 1981 zwischen Sugar Ray Leonard und Thomas Hearns geweckt. 1983 schnupperte Reece dann das erste Mal die Luft des legendären Boxkellers Zur Ritze, wo er unter anderem mit Dariusz Michalczewski, Artur Grigorian und Michael Löwe trainierte. Von 1988 bis 1992 war er Profiboxer in der Mittelgewicht Klasse, im berühmten Universum Boxstall. Reece trug 1986 und 1987 den Titel Vizemeister im Mittelgewicht. 1989 und 1992 dann der Titel Deutscher Meister im Kickboxen. Insgesamt hat er 14 Profikämpfe bestritten, davon 10 K.O.s erzielt und nur eine Niederlage hinnehmen müssen. Reece beendete seine Karriere aufgrund einer schweren Augenverletzung. Heute ist Reece lizenzierter Trainer für Amateure und Profiboxer. Carsten Marek hat ihn nun zurückgeholt, wo er nicht nur Profis und Promis das Boxen lehrt. Er kümmert sich auch mit Herz um den Nachwuchs. Für Reece ist jeder, ob jung oder im reiferen Alter, herzlich willkommen. 

Das Training mit Owen findet montags, donnerstags und freitags um 16:00 Uhr statt. (Bitte 15 Min vorher da sein und sich umziehen, damit das Training rechtzeitig beginnen kann)