MOPO vom 07.11.15, 21:38 Uhr.
Von Rüdiger Gaertner und Wiebke Bromberg

Es ist die wohl legendärste Kneipe auf dem Kiez: „Zur Ritze“. Die gespreizten Beine am Eingang des Ladens und der Boxring im Keller sind weltberühmt. Nun bekommt die Kult-Wirtschaft einen neuen Pächter: Und zwar keinen Geringeren als Rotlicht-Größe Carsten Marek!

von: MAIK BRODERSEN veröffentlicht am
05.11.2011 – 00:26 Uhr
Hohenfelde – Ein großes Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen.

Hanne Kleine, Wirt der legendären Kneipe „Zur Ritze“ an der Reeperbahn, ist tot. Er starb mit 79 Jahren gestern früh um 3 Uhr im Marienkrankenhaus.